Rigarmi

Der offizielle Name des italienischen Waffenherstellers Galesi Arms war Industria Armi Galesi und wurde 1910 gegründet. Der Firmensitz war in Collebeato, welches sich am nördlichen Rand der Stadt Brescia befand. Davor hieß die Firma Galesi F.Ili (Gebrüder Galesi). Begründer war Galesi Giuseppe Nicola. Das Unternehmen produzierte automatische Pistolen, Gewehre und Revolver, wurde aber vor allem für seine kleinen halbautomatischen Waffen bekannt. Als Italien in den Ersten Weltkrieg eintrat, begann 1914 die Herstellung der Pistolen. Ab 1921 verlegte Galesi Arms die Produktion von Trient nach Collebeato, bei Brescia. 25 Mitarbeiter und eine Wasserkraftmaschine mit einer Leistung von 25 bis 30 PS arbeiteten 1924 für das Unternehmen. Der Höhepunkt deran hergestellten Pistolen war zwischen 1960 und 1970. Der Betrieb ging 1991 aus dem Geschäft. Es wurden noch ähnliche Pistolen von der Firma "Rigarmi" hergestellt, welche aber von Guerrino, einem der Söhne des Firmengründers, produzuiert wurden. Rigarmi soll heute noch in Betrieb sein. 

Remington New Model Army, Rigarmi, graviert, Cal.44

1 75s 227053

Bild Herman Historica

 

Rigarmi mit nachträglicher Goldeinlage.

branded

 

Rigarmi2

 Rigarmi3

 

Rigarmi4

 

Rigarmi5

 

Rigarmi6

 

Rigarmi8

Rigarmi9

 

Rigarmi10

 

Rigarmi11

 

Rigarmi12